CROWDWERK-News

Awardstaudamm gebrochen

Das gab's seit Sommer 2016 nicht mehr: Die Verleihung der CROWDWERK-Awards! Natürlich ist kein Wörtlein, kein Vote und kein Like aus dieser Zeit verlorengegangen - aber die Awards, die daraus entstanden sind, werden erst heute verteilt. Wir danken Euch also für Eure Geduld! Dafür lohnt es sich jetzt richtig: Insgesamt 24 Awards in sieben Kategorien werden heute für besondere Leistungen in den vergangenen drei Quartalen vergeben, vier davon doppelt. Die Trophäen sind mit jeweils 100 Punkten dotiert, der Leonardo Da Vinci-Award sogar mit 150 - in der Summe sind die heutigen Auszeichnungen 2'550 Punkten wert. Eine kleine Überraschung ist auch dabei: Ein neuer Award, dessen Titel und Bezug noch verhüllt bleibt - "Der unbekannte Award" also. Sobald diese neuen Orden vom Goldschied fertiggestellt sind, gibt's mehr Details dazu - verliehen wird er aber bereits heute. Kaum eine Überraschung sind dagegen die Gewinner: Wer das Treiben auf der Plattform in den letzten drei Quartalen verfolgt hat, kennt die Leistungsträger aus dieser Zeit - ein Mitglied hat ganz besonders gepunktet!

Hier sind sie, die Gewinner:

Die Leonardo da Vinci-Awards für die gesamthaft meisten Neupunkte in den Quartalen 3 und 4/2016 und Quartal 1/2017 gehen mit 694, 139, 248 Punkten an:

frankd, Jameselsenser und Romana.

Den Albert Einstein-Award für die meisten Punkte im Verhältnis zur Anzahl der eigenen Aktivitäten - die genialsten Beiträge also - erhalten für die drei Quartale mit Quoten von 7.9, 3.1 und 2.8 durchschnittliche Punkte pro Aktivität folgende Mitglieder:

MWilmsmeier, Harboe und RMM

Der Gottlieb Daimler-Award für die meisten Gefällt mir-Punkte auf Beiträge in den Crowdstormings der letzten drei Quartale geht mit jeweils 84, 21 und zweimal 27 erzielten Punkten gleich an vier Mitglieder:

frankd, Jameselsener sowie Jameselsener & Romana

Den Alexander Fleming-Award für die anerkanntesten Beiträge innerhalb der Community, ausgedrückt durch "Danke"-Stimmen in den Foren, haben für die drei Quartale mit 51, zweimal 6 und zweimal 9 Punkten folgende Mitglieder gewonnen::

Jameselsener, Romana & MS-SPO, RMM & MS-SPO
Der Graham Bell-Award für den heissesten Draht nach aussen - die meisten erfolgreichen Einladungen in die Community also - geht mit 86 (Q3/2016) und zweimal 30 Punkten (Q4/2016) an: 

Heinz, Harboe & Saraleigh
Der Leonhard Euler-Award für das Mitglied aus der Region Basel mit den meisten Punkten geht - hochverdient - dreimal an das gleiche Mitglied, mit 508, 139 und 136 Punkten in den drei Quartalen:

jameselsener
Und schliesslich: Der Unbekannte Award. Soviel kann gesagt werden: Eine Auszeichnung, die den Fleiss belohnt. Wie genau er heisst, was er prämiert und wie er aussieht folgt - die Gewinner für die vergangenen drei Quartale stehen aber schon fest:

frankd, jameselsener und Romana

Wir gratulieren Euch ganz herzlich zu diesen besonderen Auszeichnungen und danken Euch - und allen anderen aktiven Mitgliedern - für Eure Beständigkeit in den vergangenen drei Quartalen!
          

 

CROWDWERK Login

Unternehmensforum einrichten

Ich will ein Unternehmensforum auf omanet einrichten.
Meine Email-Adresse:
Mein Name:
Name des Unternehmens und weitere Kontaktdaten:
Anti-Spam-Frage: Wieviele Finger hat eine Hand üblicherweise?

CROWDWERK-Login

Beitrag teilen