CROWDWERK-Blog

Das war die CrowdConf 2011 in San Francisco

Crowd Flower hatte eingeladen und sie kamen zahlreich. Am Dienstag Abend ist das weltweit größte Branchentreffen, die CrowdConf in San Francisco zu Ende gegangen. An zwei Tagen mit bis zu vier parallelen Tracks wurde präsentiert und gepanelt, auf der Ausstellfläche im Foyer des Mission Bay Center gab es darüber hinaus die Möglichkeit zum Austausch mit den verschiedenen Plattformbetreibern vor Ort.

Dabei war deutlich zu merken: die Branche wird… ich möchte noch nicht sagen ‘erwachsen’, aber sie erwächst. Inhaltlich bedeutet das, es gibt eine klare Marschrichtung und es gilt nun an der bestmöglichen Umsetzung zu feilen. Und noch eines wird immer klarer: Das Potential ist enorm und wer jetzt noch schläft selbst Schuld!

Kern-Thesen und Research-Projekte sowie aktuelle Geschäftsmodelle wurden vorgestellt und einige der Keynotes kamen als echte Premieren daher. So präsentierten sowohl die Zanox Gründer Thomas Hessler, Heiko Rauch und Jens Hewald ihr neues Projekt UFOstart erstmals vor Publikum.

Und auch Second Life Gründer Philip Rosedale brachte sein einen Tag zuvor gelaunchtes neues Startup Coffee & Power mit und plauderte für’s CrowdsourcingBlog ein wenig aus dem virtuellen Nähkästchen.

Alle Bilder zur Veranstaltung gibt es auf der CrowdsourcingBlog Facebook Seite.

B2B Social Media - wie erreiche ich eine Crowd?
omanet's Freitag am 11.11.2011
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Already Registered? Login Here
Gäste
Sonntag, 18. April 2021
If you'd like to register, please fill in the username, password and name fields.

CROWDWERK Login

CROWDWERK-Login

Beitrag teilen