CROWDWERK-Blog

Crowdsourcing-Blog by Crowdwerk

Brutstätte für neue und neuerdachte Gedanken zu Crowdsourcing, Management Innovation, Startups und alles was dazu gehört.

Veröffentlicht von am in Social Networks
Networks of love - und doch keine Erotikportale Crowdsourcing basiert auf Netzwerken. Und die schiessen aus dem Boden wie die Pilze im Herbst. Kundencommunities, Treueclubs, Tausch- und Konsumgemeinschaften, Arbeitsnetzwerke und sonstige Interessenvereinigungen aller Art. Ist ja auch einfach geworden: Alleine in Facebook hat man in ein paar Sekunden seine Gruppe gegründet und kann munter drauflosnetzwerken. Und man kann einladen, wen man will. So kommt's, dass die meisten von uns in Netzwerken sind, von deren Existenz wir gar nichts wissen.

Das Problem dabei: Wie die Pilze im Herbst sind auch hier nicht alles Trüffel - vieles ist fad, blass und nutzlos. Manches sogar schwer verdaulich oder ungeniessbar. Schon ein Blick auf das Kleingedruckte der Allgemeinen Nutzungsbedingungen oder - noch besser - der Datenschutzbestimmungen kann ordentlich Bauchweh machen. Und wenn's dazu dann noch Login und Passwort braucht wird's richtig blöd: Im dümmsten Fall ist man fünfmal registriert, weil man fünfmal den Usernamen vergessen hat.

Sind deswegen alle Communities schlecht?

Naja, auch hier ist es wie mit den Pilzen: Für die Guten würde man meilenweit gehen. Und lange danach suchen. Nur: Was sind die Guten und die Mittelmässigen und die Ungeniessbaren?
Aufrufe: 714
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Social Networks

Diesmal wird's schmierig, fettig und man kriegt's fast nicht mehr von den Fingern: ein Artikel, der nichts anderes sein soll als Öl im Getriebe unseres aktuellen Projektes.

Die Ausgangslage: hohe Aufmerksamkeit, viele Besucher, häufige Klicks, aktive Bewertungen der Ideen - aber wenige Ideen selbst. Eine hohe Hemmschwelle, gestandenen Unternehmen und Unternehmern einfach so ins Handwerk zu pfuschen. Ein gesunder Respekt vor der Arbeit derer, die durch ihre blosse Existenz ja beweisen, dass sie nicht alles falsch gemacht haben.

Das ist keine verkehrte Einstellung.

Aufrufe: 2026
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Social Networks

Einen schönen guten Freitag Nachmittag

Endlich wieder Zeit für den Wochenrückblick - und für mehr, denn: Es soll ja hier nicht um das eine oder andere nette Beispiel für rührige Crowdsourcing-Aktivitäten gehen. Als Beweis sozusagen, dass dieses Thema "noch lebt". Es geht auch nicht darum, etwas herbeizureden, ohne das diese Plattform hier überflüssig wäre. Eine Art Legitimation der eigenen Existenz quasi.

Aufrufe: 2119
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Social Networks

Freitag - es gibt wieder Blognews auf omanet! Und das hat seinen Grund: Was sich im Crowdsourcing - oder anders ausgedrückt: in der allgemeinen Demokratisierung der Arbeit und Wirtschaft - bewegt, ist eindrücklich und sollte mindestens im Wochenrhythmus beobachtet werden! Hier die Highlights, Ereignisse und Entdeckungen der letzten Tage:

Aufrufe: 2032
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Social Networks
Für Unternehmen bietet Social Media ungeahnte neue Möglichkeiten. Denn Social Media bietet eine große Reichweite. Dabei haben B2B Unternehmen im Vergleich zu B2C ein starkes Interesse daran wirklich spezifisch für ihr Unternehmen interessante Personen bzw. Unternehmen zu erreichen. Wenn man B2B Social Media richtig anfängt, kann Sichtbarkeit relativ gezielt erzeugt werden. Doch wie fängt man es richtig an und kann man so eine Crowd, also viele Personen, erreichen?
Aufrufe: 2894
Bewerte diesen Beitrag:

CROWDWERK Login

Unternehmensforum einrichten

Ich will ein Unternehmensforum auf omanet einrichten.
Meine Email-Adresse:
Mein Name:
Name des Unternehmens und weitere Kontaktdaten:
Anti-Spam-Frage: Wieviele Finger hat eine Hand üblicherweise?

CROWDWERK-Login

Beitrag teilen