Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Cloud Banking

Cloud Banking 25 Feb 2019 12:09 #1

Eigentlich ist die Cloud nichts Neues - in vielen Industrien gehört die ausgelagerte Datenspeicherung und -verwaltung schon zum Standard. Und selbst im privaten Bereich ist das Lagern der zigtausend Foto- und Videofiles und sonstiger Monsterdaten auf Dropbox & Co schön üblich geworden.

Dass die Cloud im Banking erst jetzt wirklich für Hype-mässige Aufmerksamkeit sorgt, liegt an der Natur des Geschäfts: Bankdaten sind so mit das Vertraulichste überhaupt. Erst recht in der Schweiz. Daten, die "ins Internet" ausgelagert werden, war lange das Letzte, was man sich vorstellen konnte. Und doch denkt man nun darüber nach - ganz einfach aus Kostengründen. Dass jede noch so kleine Bank mit eigener Kernbankensoftware, eigener Datenspeicherung und -verwaltung und eigenen Backoffice-Prozessen operiert, ist zweifellos reichlich sinnlos. Nicht nur wegen der damit verbundenen Kosten, sondern zunehmend auch wegen der laufend steigenden Qualitätsanforderungen. Das ist ein bisschen so, wie wenn ein Supermarkt die gesamte Produktpalette in den Regalen auch gleich selbst produzieren würde.

Weil man sich das bisher aber gut leisten konnte, hat man lange nicht über Varianten nachgedacht. Und deshalb ist die Cloud plötzlich so ein spannendes Thema. Dass sie dabei auch den Charakter eines Rettungsrings hat, nach dem man nicht ganz freiwillig greift, ist sicherlich nicht schön. Aber bei Rettungsringen ist Schönheit zweitrangig.

Hier ein guter Artikel dazu auf finews: www.finews.ch/news/banken/35395-cloud-ba...po-zeb-norman-karrer

Das Thema wird uns in jedem Fall noch eine Weile beschäftigen - mehr oder weniger apokalyptisch - und ist uns deshalb hier ein eigenes Thema im Forum wert.

Wir sind gespannt!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cloud Banking 25 Feb 2019 15:08 #2

  • Romana
  • Romanas Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 304
  • Dank erhalten: 111
  • Punkte: 12236
  • George Everest Award Fünffacher Edison-Award Fünffacher Fleming-Award Fünffacher Daimler-Award Fünffacher da Vinci-Award Leonardo da Vinci-Award Thomas Edison-Award Gottlieb Daimler-Award Gottlieb Daimler-Award Thomas Edison-Award Alexander Fleming-Award Leonardo da Vinci-Award Alexander Fleming-Award Maria Reiche-Award Thomas Edison-Award Barbe-Nicole Cliquot-Award Leonardo da Vinci-Award Leonardo da Vinci-Award Thomas Edison-Award Alexander Fleming-Award Gottlieb Daimler-Award Maria Reiche-Award Gottlieb Daimler-Award Thomas Edison-Award Leonardo da Vinci-Award Alexander Fleming-Award Thomas Edison-Award Gottlieb Daimler-Award Leonardo da Vinci-Award Gottlieb Daimler-Award Leonardo da Vinci-Award Thomas Edison-Award Alexander Fleming-Award Alexander Fleming-Award Alexander Fleming-Award Gottlieb Daimler-Award Leonardo da Vinci-Award
Sinnvoll(er) finde ich eine App für Alles, sprich Online-Einkäufe, Kaufen im stationärem Handel, Tanken, Banking.... www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/me...indet-a-1071815.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Moderator FinCrowd

Cloud Banking 26 Feb 2019 08:35 #3

  • jameselsener
  • jameselseners Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 146
  • Dank erhalten: 99
  • Punkte: 6458
  • Fünffacher Euler-Award Leonhard Euler-Award Alexander Fleming-Award Leonhard Euler-Award Alexander Fleming-Award Alexander Fleming-Award Alexander Fleming-Award Gottlieb Daimler-Award Thomas Edison-Award Gottlieb Daimler-Award Leonhard Euler-Award Leonardo da Vinci-Award Leonhard Euler-Award Alexander Fleming-Award Leonhard Euler-Award Leonhard Euler-Award Leonhard Euler-Award
Auch dieser Hype wird wieder vorüberziehen. Wer sich etwas näher mit der Cloud beschäftigt, sieht, dass die Unterhalts- und Sicherheitskosten in einer Art Hockeystick-Bewegung ab einem gewissen Punkt der Cloudgrösse sich rasant nach oben bewegen. Die ursprünglichen Einsparungen sind dann in Form von höheren dauerhaften Kosten wieder weg.

Die grossen Banken werden deshalb wahrscheinlich weniger lang von den Einsparungen profitieren können als die kleineren Spieler. Schlicht, weil sie den Punkt des Abhebens der Kosten schneller erreichen.


Mit einem herzlichen Gruss aus dem heute sonnigen Jura

James
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AndreasH, Moderator FinCrowd

Cloud Banking 26 Feb 2019 10:28 #4

Das ist eine spannende Sichtweise. Grundsätzlich wäre ein "Wieder-Insourcing" schon möglich, müsste aber mit massiven Kosteneinsparungen bezüglich Infrastruktur, Backoffice-Prozessen und entsprechend auch Personal gegenüber der aktuellen Situation einhergehen. Der Status Quo ist für Banken auf lange Sich nicht mehr tragbar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: jameselsener, AndreasH

Cloud Banking 27 Feb 2019 09:56 #5

  • AndreasH
  • AndreasHs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 5
  • Punkte: 394
Es ist nicht so klar wo die Reise hingeht. Eins ist aber klar: Was machbar ist und sich rechnet, wird gemacht, und zwar ziemlich vehement und konsequent. Und ich könnte mir schon vorstellen, dass die Banken (hier bei uns in der Schweiz, aber auch in Deutschland und anderswo) noch ziemlich viel Fett mit sich herumschleppen.

Wie und wo konkret man dieses Fett loswird, muss sich zeigen, da bin ich slebst gespannt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: jameselsener, Moderator FinCrowd
Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden

CROWDWERK Login

Unternehmensforum einrichten

Ich will ein Unternehmensforum auf omanet einrichten.
Meine Email-Adresse:
Mein Name:
Name des Unternehmens und weitere Kontaktdaten:
Anti-Spam-Frage: Wieviele Finger hat eine Hand üblicherweise?

CROWDWERK-Login

Beitrag teilen